Museum Platkow
Geschichtswerkstatt Oderland

Obelisk / Kriegerdenkmal Platkow

Obelisk/Kriegerdenkmal in Platkow

1897 wurde in Platkow ein Kriegerdenkmal für die Gefallenen der Einigungskriege 1864, 1866, 1870/71 feierlich eingeweiht. Bis 1945 prägte es den Dorfanger von Platkow. Durch Zerstörung und Verwahrlosung fristet es seit Jahrzehnten einen trostlosen Anblick.

Der Geschichts- und Heimatverein Gusow-Platkow e.V. möchte diesen Zustand ändern.

Neben dem Anbringen des Adlers und des Eisernen Kreuzes möchten wir auch die Geschichte des Denkmals in Form einer Tafel darstellen.

Das Vorhaben wird durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg sowie der Sparkasse Märkisch-Oderland unterstützt.

Um den Eigenanteil aufzubringen bitten wir um eine Spende.

Unterstützen Sie dieses Vorhaben mit einer zweckgebundenen Spende. Eine Spendenbescheinigung wird ausgestellt.

Bankverbindung

Geschichts- und Heimatverein Gusow-Platkow e.V.

IBAN DE13 1705 4040 3000 0566 28

Stichwort: Obelisk